Laute Straßenbeläge; CDU Fraktion fordert Nachbesserung

In der öffentlichen Fragestunde der Ratssitzung am 20. Juni hat ein Anwohner der Dalumer Alle in Wietmarschen sich über den im vergangen Jahr aufgebrachten sehr lauten Straßenbelag beschwert. Die CDU-Fraktion hat das zum Anlass genommen, in seiner Fraktionssitzung am 28. Juni darüber zu beraten.
mehr…

Bericht CDU Thekentalk 2017

Der diesjährige Thekentalk war wieder ein voller Erfolg. Anbei finden Sie einen interessanten Bericht der EmsVechteWelle:


mehr…

CDU Thekentalk

Nach der guten Resonanz in den vergangenen Jahren, findet nun der 3. Thekentalk am
Mittwoch, den 15. März 2017 ab 19.00 Uhr in der Gaststätte Bauschulte Lingener Straße 21 statt.

Ihr findet alle Informationen in der Einladung:

Einladung CDU Thekentalk

Wohnraumversorgungskonzept

CDU Fraktion sieht sich nach Vorstellung vom Wohnraumversorgungskonzept in ihrer Arbeit der letzten Jahre bestätigt und auf gutem Weg. CDU-Klausurtagung und Bürgerbeteiligung sollen folgen.
Das unter Mitwirkung eines Arbeitskreises aus Bauamtsleitern des Landkreises und der grafschafter Städte und Gemeinde vom Ing.-Büro Schulten Stadt- und Raumplanung erarbeitet Konzept wurde am 09.02.17 im öffentlichen Planungs- Bau-und Umweltausschuss vorgestellt. Es zeigt aufgrund statistischer Methoden auf, dass die Gemeinde Wietmarschen wie in den letzten Jahren weiter wachsen wird. Bis zum Jahr 2030 könnte der Prognose zufolge die Einwohnerzahl um 7 % ansteigen. Damit verbunden müssten bis 2030 jährlich rd. 50 zusätzliche Wohnungen in der Gemeinde geschaffen werden.

mehr…

CDU: Erweiterung der Gewerbegebiete in Lohne und Wietmarschen erforderlich

CDU: Erweiterung der Gewerbegebiete in Lohne und Wietmarschen erforderlich. Fraktion stimmt Auslegungsbeschlüssen für B-Pläne zu.
Die freien Gewerbeflächen im Gewerbegebiet Feldmannskamp im Ortsteil Wietmarschen sind weitgehend erschöpft. Zum Jahresende 2016 wurde ein rd. 5.000 m² großes Grundstück an die Fa.Kai Rieke Kälte-Klima-Elektro-Service zur Errichtung eines neuen Firmensitzes veräußert. Auch im Gewerbegebiet Quaing gibt es keine freien Grundstücke mehr, nachdem das Autohaus Heidotting sich die letzte freie Fläche für eine Firmenerweiterung gesichert hat.
mehr…

Neujahrsgruß des CDU-Ortsverbandes Wietmarschen

Der CDU Ortsverband Wietmarschen wünscht allen Lesern ein glückliches, gesegnetes neues Jahr!
Im abgelaufenen Jahr 2016 stand für den CDU-Ortsverband die Kommunalwahl am 11. September im besonderen Fokus. Der CDU Ortsvorstand bedankt sich ganz herzlich bei allen, die sich in vielen Gesprächen für eine Kandidatur interessiert haben und insbesondere bei den Kandidaten, die sich zur Wahl gestellt haben.

mehr…

Haushalt 2017

Die CDU-Fraktion will wesentliche Investitionen aus dem CDU- Wahlprogramm im Haushaltsentwurf für 2017 der Gemeindeverwaltung verankert sehen. Mehrkosten aus tariflicher Umstrukturierung beim Personal der Kindergärten sollen nicht zu Erhöhungen der Elternbeiträge führen
mehr…

Heinz Bökers und Dieter Nüsse sollen Wietmarscher CDU-Fraktion führen

Nüsse: Monika Wassermann soll Welling als Lohner Bürgermeisterin folgen.

Wietmarschen. Nach der Kommunalwahl hat die Wietmarscher CDU die ersten personellen Weichen gestellt. So soll nach Willen der Ortsvorstände Heinz Bökers der CDU-Fraktion im Gemeinderat gemeinsam mit Dieter Nüsse vorsitzen. Johannes Osseforth soll zum ersten stellvertretenden Bürgermeister und Ratsvorsitzenden aufrücken und Monika Wassermann auf den langjährigen ehrenamtlichen Lohner Bürgermeister Heinz Welling folgen. „Mit diesem Viergespann kann und wird die CDU-Fraktion die Entwicklung der Gemeinde weiter aktiv und positiv prägen“, erklärte Heinz Möddel, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes, am Mittwochabend am Rande der Vorstandssitzung im Rathaus.

mehr…

MdB Albert Stegemann in Wietmarschen

Am kommenden Samstag, 10.09.2016 ab 9.30 Uhr kommt der CDU Bundestagsabgeordnete Albert Stegemann zu einer Stippvisite an den CDU Stand vor dem K+K-Markt in Wietmarschen. Es besteht für alle Interessierten Gelegenheit den hiesigen Bundestagskandidaten dort anzutreffen und mit Ihm und mit den CDU Gemeinderatskandidat(inn)en ins Gespräch zu kommen.

Fragen zur Kommunalwahl

Was versprechen Sie sich von der neuen Oberschule in Lohne?
Die Schule soll gute Bedingungen für das Lernen und das Lehren bieten. Die künftigen Anmeldezahlen sollen sich auch künftig sich so gut wie beim Start der Oberschule mit rd. 2/3 der Jahrgangsschüler entwickeln. Alle Schüler sollen, je nach den individuellen Möglichkeiten optimal geschult werden. Jeder Schüler soll zum individuell bestmöglichen Abschluss,  geführt werden. Dabei kann zur Erreichung des Abiturs jährlich z.B. zu einem der gut erreichbaren und guten Gymnasien in Lingen oder Nordhorn gewechselt werden. Integration und Inklusion sollen in der Schule gelingen. Die vorhandene, gute sachliche Ausstattung der Schule mit neuer Mensa, hellen, freundlichen Räumen, neuem Lehrerzimmer und moderner IT-Ausstattung soll zu Wohlfühlen in der Schule beitragen. mehr…

Seite 1 von 912345...Letzte »