CDU Fraktion für „Verlängerung Hermannstraße“

Die CDU Fraktion im Wietmarscher Gemeinderat hat sich am 14. Juni für den Ausbau der Hermannstraße im Ortsteil Wietmarschen ausgesprochen. Die Maßnahme wird durch rücklaufende (anderswo nicht beanspruchte) Mittel aus der ZILE Förderung (Zuwendungen zur Förderung der integrierten Entwicklung im Rahmen des ländlichen Wegebaus) möglich. Der Ausbau muss dabei noch im laufenden Jahr erfolgen, damit die Fördermittel nicht ersatzlos wegfallen. Die CDU Fraktion zeigte sich sehr erfreut über die unerwartet möglich gewordene Maßnahme.

Der knapp 800 m lange Ausbaustrecke befindet sich zwischen der Kreuzung Hermannstraße / Im Alten Dorf (ehem. Maststall) bis zur Kreuzung Hermannstraße / Grotenfehl. Der Ausbau soll mit einer 4 m breiten Fahrbahn mit beidseitig 50 cm befestigtem Seitenstreifen erfolgen. Die Gesamtkosten betragen voraussichtlich rd. 112.000,- €, wovon der Gemeindeanteil rd. 50.000,- € betragen wird. Die Mittel müssen und sollen außerplanmäßig zur Verfügung gestellt werden. Die Höhe der Anliegerbeiträge wird ca. 7.200,- € betragen.