CDU Klausur zu Baulandpolitik, Bürgerversammlung nach den Sommerferien

Die CDU Fraktion im Wietmarscher Gemeinderat hat sich in seiner Sitzung am 24. Juni für die Freigabe des nächsten Abschnittes im Baugebiet Merschel ausgesprochen. Es ist dort der inzwischen III. Abschnitt und bietet rd. 17 neue Bauplätze. Der Beginn der Vergabe soll voraussichtlich im späten Herbst diesen Jahres beginnen.

Wenn dann im nächsten Jahr die ersten Bauherren mit dem Bau beginnen, sollen die LKW´s über die Zufahrt Fledderstraße die Baustellen erreichen können. Eine Zufahrt der Schwerfahrzeuge über die Straße Alter Diek ist den dort inzwischen wohnenden Bürgern nicht zumutbar, so die CDU Fraktion.

Vor der Vergabe der neuen Bauplätze will sich die CDU-Fraktion intensiv mit den Richtlinien zur Bauplatzvergabe und des künftigen Ausbaus der Kreuzung Fledderstraße/Westring befassen. Bereits am 13. Juli wird es eine erste Klausurtagung dazu geben. Nach den Sommerferien ist zudem eine CDU-Bürgerversammlung geplant, damit alle interessierten und betroffenen Bürgerinnen und Bürger sich in die Diskussion einbringen können.

Die Regeln zur Bauplatzvergabe und der Ausbau der Kreuzung Fledderstraße/Westring sind für die weitere Entwicklung ganz wichtige Punkte, bei denen der CDU eine breite und umfassende vorhergehende Diskussion und Meinungsbildung unter Beteiligung der interessierten Bürger wichtig ist, so der Fraktionsvorsitzende Heinz Bökers und der Vorsitzende des Planungs- Bau- und Umweltausschusse Dieter Nüsse in einer am Wochenende verbreiteten Pressemitteilung.