Raumkonzept Rathausnebenstelle – Grundschullehrerzimmer in Lohne und Wietmarschen

Zustimmung der CDU Gemeinderatsfraktion zum Raumkonzept für die Rathausnebenstelle in Wietmarschen

Grundschul-Lehrerzimmer in Lohne und Wietmarschen sollen verlegt und saniert werden.

In seiner Fraktionssitzung am 19. April stimmte die CDU-Fraktion dem Raumkonzept für die Rathausnebenstelle in Wietmarschen zu. In Zusammenarbeit mit der Sparkasse hatte die Verwaltung das Konzept erarbeitet. Insgesamt ca. 140 m² im Erdgeschoss und Obergeschoss stehen nach Umsetzung des Konzeptes zur Verfügung. Die Planung berücksichtigt im Erdgeschoss neben Gemeindebüro, Tourismusbüro, Mitarbeitertoilette auch öffentliche, von außen begehbare Toiletten. Im Obergeschoss ist ein Sitzungsraum für max. ca. 26 Teilnehmer und eine Teeküche vorgesehen. Neben einer Treppe ist auch ein Aufzug geplant.

Fraktionsvorsitzender Bökers berichtet weiter, dass die CDU-Fraktion auch die Verlegung und Modernisierung der Lehrerzimmer in den Grundschulen in Wietmarschen und Lohne befürwortet. An der Grundschule Sünte-Marien in Wietmarschen soll nach Ablauf des derzeitigen Schuljahres der naturwissenschaftliche Raum mit Nebenraum zu Lehrerzimmer und Besprechungsraum umfunktioniert werden. Dieser Raum wird nach Aufhebung der Hauptschule nicht mehr benötigt. Für die Ausstattung stehen 25.000,- € Finanzmittel zur Verfügung. Notwendige Bauarbeiten soll der gemeindliche Bauhof erledigen. Damit wird ein von der Lehrerschaft zu Recht lange beklagter Missstand beendet werden.

Auch an der Grundschule Lohne soll das viel zu kleine Lehrerzimmer in einen größeren Raum verlegt und neu ausgestattet werden. Da sehr wahrscheinlich ab dem Schuljahr 2013/2014 die Grundschule Lohne 3-zügig wird und dann ein entsprechend geeigneter Raum frei wird, soll diese Maßnahme im nächsten Jahr umgesetzt werden. In dem alten Lehrerzimmer sollen dann zwei Besprechungsräume eingerichtet werden.

 

PDF Dokument: Raumplan